Günstig telefonieren Kosten

Kosten beim günstig telefonieren vom Handy & Festnetz

Günstig telefonieren Grafik

Zum Günstigen Telefonieren ist eine Voice over IP Telefonanlage Vorraussetzung. Die Hardware erhalten Sie beim DSL-Neuanschluss oder Wechsel meistens kostenlos vom Provider gestellt. Diese Telefonanlage ist in der Regel im DSL-Router integriert und besitzt analoge Anschlüsse, sodass Sie ein analoges Telefon weiterhin benutzen können.

Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung günstig berechnen

Besitzen Sie nun die notwendige Hardware für VoIP können Sie mit dem günstig telefonieren durchstarten. Beim Verbindungsaufbau zu Ihrem Gesprächspartner werden nun nur noch Gebühren (meistens Ortstarif) fällig, wenn Ihr Gegenüber keinen VoIP-Anschluss besitzt. Ansonsten sind nur noch die üblichen Internetkosten zu beachten, die jedoch dank Flatrates pauschalisiert werden.

Unabhängig von Voice over IP können Sie auch vom Handy günstig telefonieren und versichern, wenn Ihr Telefon noch kein W-Lan unterstützt. In diesem Fall besorgen Sie sich bei Ihrem Provider einfach eine SIM-Karte mit Handyflatrate, die z.B. bei 1&1 bereits am 5 Euro im Monat zu haben ist. (Weitere Details entnehmen Sie bitte den Bedingungen von 1&1).